Umsatzsteuer im grenzüberschreitenden Waren- und Dienstleistungsverkehr

Grenzüberschreitend tätige Unternehmen sind mit besonders komplexen umsatzsteuerrechtlichen Fragestellungen konfrontiert, z.B. im Hinblick auf die Nachweisführung für die Umsatzsteuerbefreiung die umsatzsteuerrechtliche Einordnung von Reihen- und Dreiecksgeschäften oder die Findung von umsatzsteuerrechtlichen Leistungsorten. Gerade an den Schnittstellen von Umsatzsteuer- und Zollrecht ist kompetente Beratung gefragt – verlassen Sie sich auf die langjährige Erfahrung der Beraterinnen und Berater der AWB!

Leistungen

  • Umsatzsteuerberatung bei grenzüberschreitenden Transaktionen in der übrigen EU oder mit Drittlandsbezug; bei Bedarf unter Einschaltung ausländischer Partner
  • Unterstützung bei der Gestaltung und Abwicklung von Reihengeschäften/innergemeinschaftlichen Dreiecksgeschäften
  • Gestaltung und Beratung an der Schnittstelle zwischen Umsatzsteuer- und Zollrecht
  • Nachweisführung für Umsatzsteuerbefreiung (Buch- und Belegnachweise)
  • Analyse und Optimierung umsatzsteuerrelevanter Prozesse
  • Gerichtliche und außergerichtliche Vertretung in Finanzstreitverfahren
  • Supply Chain Management
  • Gutachtertätigkeit und Vorfeldberatung sowie umsatzsteuerrechtliche Begleitung steuerlicher Außenprüfungen und in steuerstrafrechtlichen Verfahren