Incoterms®

Die Umsetzung internationaler Verträge birgt Risiken, die sich aus unterschiedlichen Geschäftspraktiken in den einzelnen Ländern ergeben können. Zur Vereinfachung des grenzüberschreitenden Handels hat die Internationale Handelskammer (ICC) daher bereits im Jahre 1936 mit der ersten Fassung der International Commercial Terms (Incoterms®) eine Dokumentation aufgestellt, die international einheitlich die Vertrags- und Lieferbedingungen für den Außenhandel regelt.

Die Incoterms® haben jedoch keinen Gesetzesstatus, sondern müssen von den Vertragsparteien explizit im Vertrag formuliert werden. Hier ist hohe Fachkompetenz gefragt: Der Teufel lauert oft im Detail, denn aus den einzelnen Klauseln ergeben sich unterschiedliche Rechte und Pflichten. Eine ungeschickt gewählte Lieferklausel kann den Wirtschaftsbeteiligten teuer zu stehen kommen. Wir helfen Ihnen, Missverständnisse und Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden!

Leistungen

  • Analyse der geplanten Transaktion und Erstellen eines individuellen Lösungskonzepts
  • Auswahl der passenden Lieferklausel (Incoterms 2010®)
  • Umsatzsteuerberatung

Praxisbeispiel